Nachrichten aus der Landeskirche

Heilige Drei Könige oder Epiphanias: Was feiern Christen am 6. Januar?

Sonntagsblatt - 4. Januar 2019 - 11:53
Katharina Hamel
Heilige Drei Könige, Epiphanias, Heiligabend - am 6. Januar feiern Christen ganz unterschiedliche Feste. Warum das so ist - und was genau sie feiern.

14.000 Menschen in Bayern beziehen Blindengeld

Sonntagsblatt - 4. Januar 2019 - 6:41
Evangelischer Pressedienst (epd)
Blinde und hochgradig sehbehinderte Menschen können in Bayern das Blindengeld beantragen. Wie hoch die Unterstützung ist und wie viele Personen sie im Freistaat erhalten - darüber hat das Zentrum Bayern Familie und Soziales anlässlich des Welt-Braille-Tags am 4. Januar informiert.

Digitale Kirche: Fachtag über den "Multimedialen Kirchenraum"

Sonntagsblatt - 3. Januar 2019 - 17:00
Rieke C. Harmsen
Bildschirme und QR-Codes in der Kirche - ist das sinnvoll? Eine Tagung in Nürnberg beschäftigt sich mit der multimedialen Kirche.

Dreieinigkeitskirche Schwabach öffnet griechisch-orthodoxer Gemeinde die Tür

Sonntagsblatt - 3. Januar 2019 - 12:31
Timo Lechner
In der Dreieinigkeitskirche Schwabach wird zwei Mal das Fest Christi Geburt gefeiert: Am 24. Dezember, aber auch noch einmal am 6. Januar. Dann ist die griechisch-orthodoxe Gemeinde an der Reihe, die sich nicht am gregorianischen, sondern am julianischen Kalender orientiert, der 13 Tage später dran ist. Die Glaubensbrüder feiern seit Jahren ebenfalls ihre Gottesdienste in der der kleinen evangelischen Kirche am alten Friedhof. Und die wäre ohne den "Freundeskreis" wahrscheinlich geschlossen.

AEEB startet Fortbildung zum "Digitalen Medientrainer"

Sonntagsblatt - 3. Januar 2019 - 6:00
Rieke C. Harmsen
Sicherheit im Netz, Werte und Medienpädagogik: Mit einer Fortbildung zum Medienprofi werden.

Swen Keyser malt Jahreslosung 2019 für Herzogsägmühle

Sonntagsblatt - 1. Januar 2019 - 12:00
Sonntagsblatt
Zum dritten Mal hat der Peitinger Künstler Swen Keyser für die Herzogsägmühler Martinskirche die Jahreslosung ins Bild gesetzt. Sie gibt den Psalm 34,15 als Parole für 2019 aus: Suche Frieden und jage ihm nach!

Predigt zur Jahreslosung: Frieden braucht Bewegung

Aus der Landeskirche - 1. Januar 2019 - 0:00
Den Standpunkt verlassen, neue Perspektiven einnehmen, aufeinander zugehen: Die Friedensarbeit brauche Bewegung und Dynamik, so die Ständige Vertreterin Susanne Breit-Keßler in ihrer Neujahrspredigt.

Lied zur Jahreslosung 2019: Dem Frieden auf den Fersen

Aus der Landeskirche - 31. Dezember 2018 - 0:00
Seit fast zwanzig Jahren schreibt und komponiert Pfarrer Christian Probst einen Song zur Jahreslosung. Für 2019 ist es "Auf den Fersen" passend zu "Suche Frieden und jage ihm nach" aus Psalm 34.

Silvester in Nürnberg: Lebensgrundlagen sind verletzlich bayern-evangelisch.de Nachrichten aus Bayern

Aus der Landeskirche - 31. Dezember 2018 - 0:00
In der Silvesterpredigt ging Regionalbischof Stefan Ark Nitsche den immer deutlicher werdenden Folgen des Klimawandels nach. Der Blick von außen zeige es: "Unsere Lebensgrundlagen sind verletzlich." Der RSS-Feed der Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern

Jahreswechsel: New Year happy and blessed

Aus der Landeskirche - 31. Dezember 2018 - 0:00
„New Year happy and blessed“ – Musik zum Jahreswechsel ist das Motto zwischen Feuerwerk und Kirchenglocken. Die Spotify-Playlist @bayernevangelisch und die Videos zeigen Menschen und ihre Liedertipps.

Diakon Grämmer übernimmt Jugendhilfe Rummelsberg

Sonntagsblatt - 29. Dezember 2018 - 16:44
Evangelischer Pressedienst (epd)
Diakon Thomas Grämmer leitet ab 2019 den Fachbereich Jugendhilfe in Rummelsberg.

Über die Kälte in der Bibel

Sonntagsblatt - 29. Dezember 2018 - 6:00
Uwe Birnstein
Die Kälte legt Europa lahm. Obwohl es in den Ländern der Bibel ziemlich heiß ist: Die damaligen Menschen mussten hin und wieder auch mit niedrigen Temperaturen klarkommen.

Menschen mit Down-Syndrom stehen nicht nur bei den Lebensformen "mitten im Leben"

Sonntagsblatt - 29. Dezember 2018 - 0:00
Heike Springer
Zum Jahresende porträtieren wir Menschen mit Trisomie 21: Schauspielerin Luisa Wöllisch kommt mit ihrer ersten Hauptrolle in die Kinos, Andrea Halder ist auf dem Jakobsweg gepilgert und Döndü und Sasa lieben ihren Job in der Kaffeerösterei.

Bayreuth lässt Tradition der "Rocknstubn" wieder aufleben

Sonntagsblatt - 28. Dezember 2018 - 16:25
Sandra Blaß-Frisch
Es ist mehr als Nostalgie: Die "Rocknstubn" erleben seit einigen Jahren eine fröhliche Wiedergeburt. Im Landkreis Bayreuth setzen die geselligen Treffen diese alte dörfliche Tradition fort.

Psychologische Azubi-Beratung in der Studentengemeinde Würzburg

Sonntagsblatt - 28. Dezember 2018 - 12:20
Pat Christ
Sich mal alles von der Seele reden, was belastet – allein das erleichtert. Diese Erfahrung machen viele Studierende, die sich an die Psychologische Beratung der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) in Würzburg wenden.

Entlastungsbeträge: Pflegende Angehörige rufen nur selten Dienstleistungen ab

Sonntagsblatt - 28. Dezember 2018 - 6:00
Pat Christ
Viele pflegende Angehörige bräuchten dringend Hilfe im Haushalt - dafür sind eigentlich die "Entlastungsbeträge" gedacht. Doch weil die zugelassenen Anbieter für solche haushaltsnahen Dienstleistungen rar sind, wird das Geld nur selten abgerufen.

"Brot statt Böller" ruft zu Spenden auf

Sonntagsblatt - 27. Dezember 2018 - 16:00
Evangelischer Pressedienst (epd)
Als eine nachhaltige Geldanlage preist zum Jahresende die Evangelische Landjugend in Bayern (ELJ) ihre Aktion "Brot statt Böller" an.

Münchner Café für die Seele: Seit zehn Jahren ist das Trauercafé ein wichtiger Treffpunkt

Sonntagsblatt - 27. Dezember 2018 - 12:00
Achim Schmid
Seit zehn Jahren bietet das Trauercafé des Evangelischen Bildungswerks München Menschen, die eine nahestehende Person verloren haben, eine wertvolle Anlaufstelle

Gebet und Meditation waren Dietrich Bonhoeffers Kraftquellen

Sonntagsblatt - 27. Dezember 2018 - 6:00
Michael Lorenz
Glaube, Liebe, Widerstand: Der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer lebte diesen Dreiklang, der menschenverachtenden Ideologie der Nationalsozialisten zum Trotz. Am 9. April1945 wurde er deshalb im KZ Flossenbürg ermordet. Was Bonhoeffers Vermächtnis für heute ist, beschreibt Michael Lorenz.

Der gute Wirt, der nicht in der Bibel steht

Sonntagsblatt - 26. Dezember 2018 - 12:00
Gunnar Dillschneider
Er steht nicht in der Bibel, gehört aber zum festen Repertoire der Weihnachtsgeschichte: der Wirt, der Maria und Josef schließlich doch noch ein Quartier im Stall gibt. Deshalb soll er auch in dieser Reihe seinen Platz haben - immerhin ist er ein Vorbild für Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft.

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde [br]St. Lukas Augsburg Aggregator